AGB

Weingut Balles

Stand: Juni 2018

1. Versandkosten

Im Falle des Widerrufs (vgl. „Widerrufsbelehrung“ in § 11 der AGB) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Deutschland

Die Versandkosten richten sich nach Anzahl der Produkte. Ab einer Flaschenzahl von 36 Flaschen liefern wir innerhalb Deutschland Versandkostenfrei zu den von uns genannten Terminen! Bitte beachten Sie das wir die Versandkosten erst nach Bestelleingang bearbeiten, daher fragen Sie uns bei Bestellung der Ware nach den dazukommenden Kosten.

  • pro Versandkarton 8,00 €uro

Bitte nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt. Maßgeben ist immer die Versandkosten die in der mitgelieferten Rechnung stehen.

Versandkosten Europa: ab 01.01.2015 18,00 € (gilt pro Paket bis 18 Flaschen)

2. Geltung

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbedingungen für alle mit Ihnen, unseren Kunden, zu schließenden Verträge. Abweichende Bedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit.

Wir verkaufen keine alkoholischen Getränke an Personen unter 18 Jahren.

3. Zustandekommen des Kaufvertrages

Ihre Bestellung wird bereits bei bekannten Stammkunden mündlich entgegengenommen. Sollte aber auf Verlangen mind. per Mail zugestimmt werden.

Sie erhalten bei gelesener Bestellung im Anschluss eine Bestätigungsmail mit allen Details dieser Bestellung an Ihre E- Mail zu gesendet. Der Kaufvertrag kommt nicht mit der Bestellbestätigung zustande, sondern erst mit Lieferung der Ware. Die Bestellung ist auch telefonisch oder per Fax möglich.

4. Korrektur von Eingabefehlern

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. 

5. Versand

Wenn Sie die Versandoption per Post/Lieferung wählen, erfolgt die Lieferung im Regelfalle mit dem Deutschen Paketdienst (DHL). Bestellungen die auf unserer Fahrtroute liegen, werden durch unseren LKW angeliefert. Bei eigen Auslieferung bekommen Sie eine gesonderte Mitteilung. Die Postlieferung erhalten Sie meistens zwei bis drei Werktage nach der Bestellung.

6. Preise

Alle aufgeführten Preise gelten in Euro und enthalten die ges. Mehrwertsteuer in Höhe von 19 %.

7. Ersatzlieferung

Sollte eine Sorte nicht mehr lieferbar sein, werden wir - nach vorheriger Abstimmung mit Ihnen - gerne Ersatz liefern. Falls nicht ausdrücklich anders gewünscht, bieten wir branchenüblich für eine eventuell geräumte Sorte den Nachfolgejahrgang an, sofern er gleichwertig in Qualität, Art und Preis ist.

8. Reklamation

Sollte ein Wein fehlerhaft sein, möchten wir dies gerne erfahren. Bitte bewahren Sie die angebrochene Flasche samt Korken, für evtl. Rückfragen auf und Teilen Sie uns kurz den Fehler mit; Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben davon natürlich unberührt.

9. Fehlmengen/Bruch/Falschlieferung

Bitte lassen Sie sich, wenn dies offensichtlich ist, Bruch oder Fehlmengen sofort beim Empfang vom Frachtführer auf den entsprechenden Lieferpapieren schriftlich bestätigen. Schadensersatzansprüche des kaufmännischen Bestellers begrenzen sich in jedem Fall auf den Wert der schadhaften Lieferung. Sollte uns ein Fehler unterlaufen, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend. Wir bringen die Sache in Ihrem Sinne in Ordnung.

10. Zahlung

Die Zahlung erfolgt normalerweise nach Erhalt der Ware per Rechnung. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei Neukunden behalten wir uns vor nur nach Vorkasse oder bei Kreditkartenzahlung zu liefern.

11. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist für beide Teile: Cochem a.d.Mosel

12. Datenschutz

s. Link Datenschutz

Sämtliche auf der Website von Goebel-Schleyer.com erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung gespeichert und verarbeitet. 

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG). Weingut Goebel-Schleyer-Erben sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Liefer-Dienst weiter. Sollten Sie eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten wünschen, senden Sie bitte eine Email an weingut-balles@t-online.de

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne per E-Mail

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland, so ist - soweit nicht anderweitig vereinbart - Ernst/Mosel ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten. Wir sind darüber hinaus berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen

13. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie habe das recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Weingut Balles

Am Niesbach 5
56821 Ellenz-Poltersdorf
Tel. +49 2673 900269  od.  1445
Fax +49 2673 1844
weingut-balles@t-online.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Wir werden dies natürlich auch telef.entgegennehmen falls der Widerruf anerkannt wird.

Zur Wahrung der Widerrufsrecht reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung